#actgreece #actzweiradnorton ACT Griechenland Erfahrung

ACT Griechenland Zweirad Norton

5 Tappen, 45% Offroad, 100% beeindruckend.

#actgreece #actzweiradnorton

Unsere Erfahrungen auf dem ACT-Griechenland.

Anfang Oktober 2018 haben wir unsere ACT Griechenland Erfahrungen gemacht. Diesmal mit 7 Fahren und Motorrädern auf der Strecke. Um es gleich vorwegzusagen die 45% Offroad haben es wirklich in sich.
Während der ACT-Portugal auch für Offroad-Anfänger gut zu meistern ist, sind für den ACT-Griechenland Offroad-Erfahrungen wichtige Investitionen.

Anspruchsvolle Offroad-Tracks
Auch in der Routen-Charakteristik unterscheiden sich die beiden Strecken erheblich. Der ACT-Portugal ist eine Reise durchs Land. Vom Gebirge im Norden bis zum Meer im Süden. Der ACT-Griechenland ist eher eine Rundreise in mehreren Schleifen auf zum Teil sehr anspruchsvollen Offroad-Tracks.
Die Tracks sind technisch anspruchsvoll bis sehr schwierig.

Die Wetterlage macht die Tracks zur Herausforderung
Ganz besonders die Wetterlage kann das Offroadfahren zur großen Herausforderung machen. Da muss dann alles stimmen. Vom Reifen, über die Kondition bis zur persönlichen Erfahrung im „halbflüssigem Gelände“.
Unsere Gruppe hat in 5 Tagen – mit Ausnahme von Schnee und Hagel – jeden Wetterzustand erlebt. Und wenn der Gebirgspfad im Regen tief wird, stellt sich nicht die Frage, ob Du stürzt, sondern wie oft.

Also Obacht ist Gebot. Die Strecke führt durch einsame Regionen im griechischen Hinterland. Deshalb solltest Du auf alle möglichen Situationen vorbereitet sein und entsprechend umsichtig fahren. Den ACT-Griechenland solltest Du nur in einer Gruppe fahren. Zum einen, weil Du Teile der Strecken mit gegenseitiger Hilfe besser bewältigen kannst. Und zum anderen, damit ein Mitfahrer im Notfall Hilfe holen kann.

Der ACT-Griechenland ist spektakulär.

Die erste Tagesetappe startet in Nafpaktos, einer wunderschönen Stadt an der Nordküste des Golfs von Korinth. Gleich am ersten Tag geht’s von Meereshöhe in in die Berge der Region Peloponnes. Im Anschluss führte die Route in den Norden und wir durchquerten die Berge von Pindos. Die eindrucksvollen Vikos-Schluchten bilden den Höhepunkt und das Ende der 5. und letzten Tagesetappe.

920 km – 45% Offroad. Herausfordernde Bergpassagen, grandiose Schotterpisten auf den Höhenpfaden durchs Gebirge und atemberaubende Landschaften. Griechenland ist weit mehr als nur antike Ruinen und Meer.

Unser Ratgeber für den ACT Griechenland.

Wie bereits für den ACT-Portugal. Wir stellen auch für den ACT-Griechenland eine schriftliche Empfehlungsliste zusammen. Hier geben wir unsere Erfahrungen zur Anreise, zur Ausrüstung, zur Einkehr und zur Übernachtung auf der Strecke an Euch weiter.

Transport und Teambuilding.
Wir sind Dir gerne dabei behilflich, wenn Du Deine Maschine nach Griechenland transportieren möchtest. Und auch wenn Du eine „ACT-Mitfahrgelegenheit“ suchst, helfen wir, soweit das möglich ist.

Offroad-Training.
Wir veranstalten regelmäßig Offroad-Trainings in unserer Umgebung. Hier bekommst Du von erfahrenen Geländefahrern Tipps und kannst sie gleich in der Praxis umsetzen. Du trainierst auf Deiner Maschine. In der Regel sind „Stollen“ erforderlich.

Wir informieren Dich gerne rechtzeitig vor dem nächsten Termin und vor ACT-Info-Veranstaltungen. Melde Dich einfach hier an. Du bekommst im Anschluss eine E-Mail, die Du bitte bestätigst, damit wir Dir zum Termin eine E-Mail schicken dürfen.

Galerie

#actgreece Die Instruktor-Maschine
#actgreece Axels BMW 800 GS wieder zurück in Mömlingen
#actgreece Das nötige Werkzeug sollte dabei sein
#actgreece #actzweiradnorton
#actgreece Neben Cross-Schläuchen auch Dichtmittel im Einsatz
#actgreece Brenner Probelauf mit Maishänchen
#actgreece Auf die Tracks kannst Du dich mit Training vorbereiten
#actgreece Mehr Navi geht nicht plus Smartphone
#actgreece Mit 4 Moppeds im Transporter nur bedingt unterhaltsam
#actgreece Start-Campingpaltz mit Steckdosen und schönem Ausblick
#actgreece Gut verpackt auf die Strecke
#actgreece Start in die erste Tages-Etappe
#actgreece Wer alles im Bild festhalten will muss vorsorgen
#actgreece Leichter Regen am Morgen Trackbeschreibung Hard
#actgreece Bei strömenden Regen Zeltplatz nur besichtigt
#actgreece Nebel-Stopp zur Orientierung
#actgreece Nach der Kaffepause hat sich der Nebel verzogen
#actgreece Pausen erhalten die Kondition
#actgreece Auf den Tracks sollte das Benzin nicht ausgehen
#actgreece Die Höhentracks eröffnen immer wieder fantastische Ausblicke
#actzweiradnorton Griechenland Tracks erfordern Offroad Instruktionen
ACT-Greece Anfahrt über Albanien
#actgreece Nach nassem Geläuf gut angekommen
#actgreece Der Vikos Canyon, das Ziel ist erreicht am Ende der 5. Tages-Etappe
Zum Seitenanfang